Loading...
Was Open Factory bedeutet 2017-09-19T10:13:56+00:00

Eine Fabrik öffnet ihre Türen

„Open Factory“ heißt „Offene Fertigung“: Einmal in der Woche öffnet Mountech Co.Ltd., die Produktionsstätte von Tatonka in Vietnam, ihre Türen. Alle, die es interessiert – Verbraucher, Händler, Journalisten, Wirtschaftsfachleute, NGO-Vertreter – können die Fertigung bei laufendem Produktionsbetrieb besichtigen.

Das in der Outdoor-Branche einmalige Projekt wurde im Jahr 2011 ins Leben gerufen und innerhalb kürzester Zeit etabliert. Möglich wurde dies, weil das bayerische Familienunternehmen Tatonka alleiniger Eigentümer von Mountech Co. Ltd. ist.

Soziale Verantwortung – Transparenz schafft Vertrauen

Für viele Menschen wird es immer wichtiger, Produkte zu erwerben, die unter sozial verträglichen, fairen Bedingungen hergestellt sind. Firmen, die im Lohn fertigen lassen, weisen die faire Produktion ggf. durch Siegel und Zertifikate nach. Tatonka geht mit der „Open Factory“ einen ganz eigenen Weg und macht seine Produktion öffentlich – auch deshalb, weil jedes Siegel oder Zertifikat von Kritikern in Frage gestellt werden kann.

Das Projekt „Open Factory“ zeigt, wie man Grundsätze und Überzeugungen tatsächlich lebt und erlebbar macht. Jeder kann sich persönlich vom nachhaltigen sozialen Engagement der Firma Tatonka überzeugen.

Etwas Besonderes: Die eigene Herstellung

Seit der Gründung der Marke Tatonka werden sämtliche Produkte in der eigenen Fertigung Mountech Co.Ltd. hergestellt. Diese wurde Ende der 1980er Jahre komplett in Eigenregie errichtet und wird bis heute komplett in Eigenregie geführt. Geschäftsführer Andreas Schechinger, Sohn des Firmengründers, verantwortet sämtliche Entscheidungen und ist mehrmals im Jahr für mehrere Wochen vor Ort in Vietnam.

Von Anfang an war es das Ziel, die Fertigung nach europäischen Standards zu etablieren, um qualitativ hochwertige Outdoor-Ausrüstung herstellen zu können. Das bedeutet selbstverständlich, die Mitarbeiter vor Ort entsprechend auszubilden und die Rahmenbedingungen für eine enge Zusammenarbeit zu schaffen – denn Entwicklungsabteilung, Verwaltung und Auslieferungslager für die Tatonka-Produkte befinden sich im bayerischen Dasing.

Soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern – in Deutschland und in Vietnam – ist ein gelebter Teil der Unternehmensphilosophie von Tatonka.

Gruppenfoto mit Herrn Schechinger
Andreas Schechinger
Als wir im Jahr 2011 die „Open Factory“ ins Leben gerufen haben, war es uns wichtig, neben einer nach dem international anerkannten Sozialstandard SA8000 zertifizierten Produktion auch jedem persönlich Interessierten einen Zugang zu unserer Produktion zu gewähren. Den einen interessieren unsere Sozialstandards, den anderen daneben auch ganz einfach, wie ein Rucksack gefertigt wird. Viele Besucher sagten uns am Ende ihrer Tour: „Wir hätten nicht erwartet, dass es so aufwendig ist, ein Rucksack zu bauen.“ Sie hatten danach eine andere Wertschätzung für unsere Produkte und zu den Sozial- und Qualitätsstandards, unter welchen wir in Vietnam fertigen. Deshalb haben wir auch eine hohe Nachfrage nach unserem Projekt „Open Factory“ von Studentengruppen und Regierungsdelegationen aus anderen asiatischen Ländern. Sie informieren sich über unser soziales Projekt und verbreiten diese Information in ihrem jeweiligen Land.
Andreas Schechinger, Inhaber & Geschäftsführer
Jan Loschinski
Ich kenne MOUNTECH nun schon seit 1993, da ist viel Wasser den Saigon runtergeflossen. Über die Jahre waren viele Händler, Lieferanten und Kunden bei uns und haben sich über unsere Produktion informiert. Eigentlich ist es ja peinlich, dass man über Selbstverständliches reden muss – aber auf der anderen Seite finde ich es sehr gut, wenn sich auch der einzelne TATONKA-Anwender von unserer Firmenphilosophie überzeugen kann. Das Angebot Open Factory wurde auch in Asien von vielen NGO’s, Universitäten usw. angenommen. Schaut vorbei – wir haben nichts zu verstecken!
Jan Loschinski, Leiter Produktentwicklung
Sebastian Glasner
Unsere Open Factory ist ein wirklich tolles und einzigartiges Projekt in der Outdoor-Branche. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass unsere Kollegen in Vietnam unter sehr guten und fairen Bedingungen arbeiten. Wir als Unternehmen sind sehr stolz darauf und freuen uns über jeden Besuch. Überzeugt euch selbst!
Sebastian Glasner, Marketingleiter

Statistiken

Mitarbeiter: 704
Zertifiziert seit: 2011
Geöffnet für Besucher seit: 2011
Besucheranzahl: 410

Unsere Ziele

Mit dem Projekt Open Factory bieten wir Besuchern die Möglichkeit, sich ein Bild der Produktionsstätte und den Arbeitsbedingungen vor Ort zu machen und den gesamten Herstellungsprozesses von Tatonka-Produkten zu begleiten.
Durch die Einführung und Einhaltung europäischer Standards sind wir in der Lage, hochwertige Outdoor-Ausrüstung herzustellen, von denen nicht nur unsere Mitarbeiter hundertprozentig überzeugt sind.
Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen sowie die soziale Verantwortung gegenüber all unseren Mitarbeitern sind wesentliche Bestandteile unserer Unternehmens-Philosophie.

Zertifiziert nach SA8000:2014

Der Sozialstandard SA8000 wurde 1987 von der gemeinnützigen Organisation SAI (Social Accountability International, Sitz New York) ins Leben gerufen. Er ermöglicht Unternehmen mit eigener Fertigung den Nachweis sozialer Verantwortung, und er verlangt die derzeit umfassendsten und weitestgehendsten Standards. Sie basieren auf nationalen Gesetzen, den Menschenrechtskonventionen der Vereinten Nationen und den Arbeitsnormen der ILO (International Labour Organisation).

Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig, dann erfolgt ein Wiederholungsaudit. Die Einhaltung der Vorgaben wird in halbjährlichen Abständen überprüft. Die Zertifizierung und Überwachung erfolgt dabei durch unabhängige, bei der SAI akkreditierte Zertifizierungsunternehmen, in diesem Falle dem TÜV Rheinland. Im Juli 2017 erfolgte das Wiederholungsaudit des TÜV Rheinland, das den aktuellen SA8000-Standard erneut für drei Jahre bestätigt.

Die Gültigkeit des Zertifikats kann mit der Zertifikat-Registrierungs-Nr. 01 114 117234 unter www.certipedia.com oder www.saasaccreditation.org geprüft werden.

MEHR ZU SA8000:2014
SA 8000:2014 Zertifikat für Mountech, vergeben vom TÜV Rheinland

Geprüft vom TÜV Rheinland

Seit Juni 2011 ist die Tatonka Produktionsstätte Mountech Co. Ltd. auch SA8000-zertifziert. Dieser international anerkannte Standard bestätigt unserem Unternehmen die Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards gemäß ILO- und UN-Konventionen.

Für das Werk Mountech wurde die Zertifizierung gemäß SA8000 durch den TÜV Rheinland im Dezember 2010 beantragt. Nach sechs Monaten intensiver Mitarbeiterschulungen und Anpassungen an die detaillierten Vorgaben des umfangreichen Regelwerks, auch baulicher Art, hat die Produktionsstätte die Prüfung bestanden. Dass die Zertifizierung innerhalb eines so kurzen Zeitraums erreicht werden konnte, bestätigt die hohe Qualität der Arbeitsbedingungen in Mountech und das Engagement aller Mitarbeiter.

ZUM TÜV RHEINLAND
TÜV Rheinland SA8000 Zertifikat

Offene Führungen durch die Mountech Co. Ltd.

Jeden Freitag um 10 Uhr, Dauer der Führung beträgt ca. 45 min
JETZT ANMELDEN
Free High Quality Images Download Free Stock Images Download Free Images Download YouTube Videos. Mp3,MP4 Converter